Beginn zweiter Lehrgang Brandschutzfachkraft 2019

Am 23. September 2019 konnte Geschäftsführer Karl Perr den neuen Kurs „IHK geprüfte Brandschutzfachkraft“ begrüßen. Zehn Betriebe haben insgesamt 20 Mitarbeiter entsandt, um diese mit dem nötigen Fachwissen ausbilden zu lassen.

Die angehenden Werkfeuerwehrleute durchlaufen in Vollzeit eine fünfmonatige Ausbildung, bis sie im Februar 2020 vor dem Prüfungsausschuss der IHK ihre erlernten Fertigkeiten unter Beweis stellen müssen.

Der nunmehr zum zehnten Mal stattfindende Lehrgang beinhaltet sämtliche Themen, die in der 720-Unterrichtseinheiten dauernden Ausbildung durch die IHK vorgeschrieben sind. Neben Highlights wie der Realbrandausbildung in holzbefeuerten Wärmegewöhnungs- und Rauchgasdurchzündungsanlagen und der Brandbekämpfung brennbarer Flüssigkeiten in einer Raffinerie ist ebenfalls eine Besonderheit der Feuerwehrschule FeuReX, dass die Lehrgangsteilnehmer während der Ausbildung die Qualifikation zum Löschanlagenwart erwerben.

Wie bereits in den letzten Lehrgängen liegt das Hauptaugenmerk der zukünftigen Werkfeuerwehrleute auf der praktischen Ausbildung.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß / Freude und eine interessante, lehrreiche Ausbildung.