Bilder aus dem Lehrgang

Ziel des eintägigen Praxisseminars ist das Vorbereiten von realistischen und sicheren Übungslagen.

  • Ausbilder und Führungskräfte von Hilfsorganisationen
  • Ausbildertätigkeit in einer Hilfsorganisation
  • Klasseneinteilung pyrotechnischer Stoffe
  • Rechtskunde
  • Gefahrensensibilisierung und Sicherheitsregeln
  • Elektrische Zündung von pyrotechnischen Effekten
  • Alternativen zur elektrischen Zündung
  • Raucherzeugende Mittel und Nebeleffekte
  • Feuereffekte mit brennbaren Flüssigkeiten
  • Effekte mit Gas und Druckluft

€ 225,- zzgl. MwSt. je Teilnehmer

max. 25 Teilnehmer

Verpflegung und Getränke sind in den Lehrgangskosten enthalten.

Termine für diese Veranstaltung